Digitale Preisverleihung Deutscher Holzbaupreis 2021 und Hochschulpreis Holzbau 2021 beim LIGNA.IN

Dienstag, 28. September 2021, Beginn: 15.35 Uhr

Der Deutsche Holzbaupreis gilt in der Bundesrepublik als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz. Am kommenden Dienstag ist es soweit: um 15:35 startet die Preisverleihung des Deutschen Holzbaupreises 2021. Die digitale Veranstaltung findet im Rahmen des LIGNA.Innovation Network (LIGNA.IN), dem Digitalevent für die holzbe- und verarbeitende Industrie, statt. Die Verleihung des Hochschulpreises Holzbau 2021 startet direkt im Anschluss gegen 16:25 Uhr.Weitere Informationen zur Preisverleihung sind hier auf der Website des LIGNA.IN hinterlegt.

Für die Teilnahme an der Preisverleihung ist eine Registrierung bzw. ein Ticket zum LIGNA.IN erforderlich. Dieses Ticket berechtigit zur digitalen Teilnahme an der Preisverleihung sowie am gesamten Programm des LIGNA.Innovation Network 2021. Das Dauerticket kann hier erworben werden.

Wichtig zu wissen: Am Dienstag, 28. September 2021, ab 18:00 Uhr finden Sie auf unserern Websites www.holzbau-deutschland.de und www.deutscher-holzpreis.de die aktuellen Pressemitteilungen mit den diesjährigen Preisträgern.

Die Einreichungsfrist zum Hochschulpreis Holzbau 2021 ist abgelaufen!

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

die Einreichungsfrist zum Hochschulpreis Holzbau 2021 ist abgelaufen! Sie endete am 30. Juli 2021. Wir danken allen TeilnehmerInnen für ihre Einsendungen.

Der Hochschulpreis Holzbau 2021 wird in Verbindung mit dem Deutschen Holzbaupreis am Dienstag, den 28. September 2021 verliehen. Die Preisverleihung, die digital erfolgen wird, findet am Dienstag, den 28. September 2021 im Rahmen des LIGNA.Innovation Network statt.

Ihr Team von Holzbau Deutschland

Auskünfte

Auskünfte zu inhaltlichen und organisatorischen Fragen zur Einreichung erteilen Ihnen:

Per E-Mail
einreichung@foerderpreis-holzbau.de

Telefonisch
Rolando Laube: 030.203 14 -573
Sibylle Zeuch: 030.203 14 -525

Die Jury

  • Zimmermeister Josef Ambros, Holzbau Deutschland Leistungspartner - Ausschuss Markt
  • Zimmermeister Peter Hellmuth, Holzbau Deutschland Leistungspartner - Ausschuss Bildung
  • Dipl.-Ing. (FH) Yvonne Kavermann, BauNetz Media GmbH, Berlin
  • RefLtr Dipl.-Ing. Nicolas Kerz, Bundesinstitut für Bau- Stadt- und Raumforschung im BBR\Standort Berlin
  • Prof.in Dipl.-Ing. Eva-Maria Pape, Technische Hochschule Köln
  • Michael Polworth, Holzbau Deutschland Leistungspartner - Ausschuss Bildung
  • Prof.in Arch. Diana Reichle, Fachhochschule Dortmund / Fachbereich Architektur
  • Prof. Dipl.-Ing. Axel Teichert, Hochschule Anhalt - Architektur, Facility Management und Geoinformation
  • Katharina Wufka, Holzbau Deutschland Leistungspartner - Ausschuss Markt

 

 

Schirmherrschaft

Dokumentation Preis 2019

Die Dokumentation zum Förderpreis des Deutschen Holzbaus 2019 können Sie sich hier downloaden.

Auslober

Medienpartner

Berlin BauNetz Media GmbH, Berlin